rabenstein.naturfreunde.at

neue Bänke und Tische

Auf Grund der Tatsache, dass die bestehenden Bänke im wahrsten Sinne des Wortes nicht mehr tragbar wahren,

mussten die Verantwortlichen der Josef-Franz Hütte (Anton Steigenberger und Jürgen Karner) wieder einmal einen Arbeitstrupp zusammenstellen.

 

Die alten Bänke und Tische wurden abgebaut, mit einen Minibagger eine ebene Fläche planiert,

und anschließend die Fundamente ausgebaggert.

Am Geisbühel gibt es keinen LKW mit Fertigbeton!

Eine Palette Zement und 5m³ Schotter wurden für die Streifenfundamente verarbeitet.

 

Die 8 Sitzgarnituren aus Lärchenholz (46 Stk. 5er-Pfosten und 70lfm 10/10er Staffel)

sind dann auf die einbetonierten Stehergabeln (96 Stk.) mit ca. 200 Schrauben montiert worden.

 

Das man bei nicht ganz trockenem Wetter nicht im "Gatsch" steht,

haben wir noch 2m³ Splitt unter den Sitzgarnituren aufgebracht.

 

Somit kamen ca. 180 freiwillig geleistete Arbeitsstunden zusammen.

VIELEN DANK an alle Helfer !!

Loading
Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Rabenstein
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche